Yoga Nidra Ausbildung für Yogalehrer*Innen

18.-20.08. 2023
Ort: Sampoorna Yoga Wetter

In dieser Yoga Nidra Ausbildung für Yogalehrer*Innen lernst du die Grundlagen des Yoga Nidra und wie du diese heilende, kraftvolle Technik mit anderen teilen kannst.

Der Kurs wird von Chitra Sukhu geleitet, einer weltweit namhaft anerkannten Yogafachfrau und Expertin in Yoga Nidra und Hatha Yoga. Chitra ist die Tochter von Shri Yogi Hari, dem Gründer des Sampoorna Yoga und Leela Mata, Ayurveda- und Yoga-Expertin.

Die Yoga Nidra Ausbildung basiert auf Yoga, Ayurveda und Tantrischen Schriften, Lehren von Swami Satyananda, Swami Rama und Chitra Sukhus eigenen umfassenden Erfahrungen.

Nach Abschluss dieses fundierten Eintauchens mittels Lernen und Üben in Yoga Nidra bist du in der Lage, diese Technik anzubieten, so dass deine Teilnehmer besser mit Stress, Depression, Traumata, Schlaflosigkeit und Süchten umgehen bzw. sich davon lösen können.
Chitra Sukhu ist Yoga Alliance zertifiziert. Wenn du diese Ausbildung abgeschlossen hast, kannst du bei der Yoga Alliance Bildungspunkte erhalten.

Was ist Yoga Nidra?

Yoga Nidra, auch “Yogischer Schlaf” genannt, ist das bewusste Wahrnehmen des Tiefschlafzustands. Es ist eine alte Tantrische Technik, die im Westen durch Swami Satyananda bekannt wurde. Dieses einfache und doch so kraftvolle Werkzeug bringt dich in einen Zustand von tiefer Entspannung und hat das Potential, dich jenseits deiner drei normalen Bewusstseinszustände (Wachzustand, Traumzustand, traumloser Schlafzustand) in den 4. Bewusstseinszustand (Turiya) zu leiten.

Nutzen von of Yoga Nidra

Es gibt zahlreiche körperliche und seelische Nutzen durch das Üben von Yoga Nidra: Reduktion von Stress, Erschöpfung, Ängsten, Sorgen; besseres Schlafen, bessere Verdauung und erhöhte Immunabwehr.
Auf spiritueller Ebene ermöglicht Yoga Nidra dir den Zugang zum Raum zwischen den Gedanken, jenseits des Geistes. In diesem Bereich wird der Körper in seinen Ausgangszustand zurückgesetzt, dein Geist ausgedehnt und du siehst Dinge aus einem anderen Blickwinkel. Dies neutralisiert deine Samskaras (tiefe, hinderliche Prägungen) – das wahre Ziel von Yoga Nidra.

Wer sollte Yoga Nidra üben? 

Yoga Nidra hat vielfältige Nutzen. Während wir uns durch die verschiedenen Schichten unseres Seins bewegen (Koshas oder feinstoffliche Körper, die unseren Wesenskern überlagern) erlangen wir Einsicht in tiefliegende Art, unser Leben zu meistern. Diese Technik hilft nachgewiesenermaßen Menschen mit PTSD (posttraumatischer Belastungsstörung), mentalen Krankheiten oder Dysbalancen – körperlich, emotional und mental. Yoga Nidra ist für jeden geeignet. Jeder kann in seiner Weise davon profitieren.

Diese Technik ist ein wunderbares zusätzliches Angebot zu deinen Yogastunden.

Über die Dozentin Chitra Sukhu

Chitra Sukhu, Tochter von Shri Yogi Hari und Leela Mata, wuchs in vielen verschiedenen Sivananda Ashrams weltweit auf. Seit dem Alter von drei Jahren übt sie täglich Yoga und Meditation

Chitra lehrt und leitet weltweit viele Retreats für Erwachsene und Kinder. Sie hat die New Age Kids Inc. gegründet.

Zudem veröffentlichte sie 10 Alben mit geführter Meditation, 6 Mantra CDs und Bücher für Kinder und Eltern. Einige ihrer CDs sind in den Lehrplan verschiedener Schulen mit eingebunden worden, da sie nachweislich Stress und Überlastung bei Kindern abbauen können. 
Chitra hat als Erste eine Yogalehrerausbildung für Jugendliche angeboten.

Sie ist eine erfahrene Yogalehrerin mit 500 Stunden Ausbildung bei der The Yoga Alliance registriert, hat ein Diplom in Ayurvedischen Wissenschaften der Kerala Ayurveda Universität und ist ausgebildete Tänzerin in klassischem indischen Tanz.

Erfahre mehr: https://www.chitrasukhu.com/calendar